Freiwillige Feuerwehr Röschitz

Am 03.08.2019 fand eine Mitgliederversammlung im Heurigenlokal Zum Gruber in Röschitz statt. Anlass dazu war die Neuwahl des Kommandanten und des Kommandant-Stellvertreter.

Am Beginn der Versammlung trug Georg Platzer seinen letzten Bericht als Kommandant der FF Röschitz vor. Inhaltlich wurden Themen wie die Teilnahme an Übungen, die Pflege der Kameradschaft, der Zubau zum Feuerwehrhaus und der Ankauf diverser Fahrzeuge in den letzten, fast zwei Jahrzehnten angesprochen. Zum Schluss bedankte er sich bei allen Feuerwehrmitgliedern, bei deren Familien, bei den Chargen und Sachbearbeitern, bei den Reservisten und bei der Gemeinde für die tolle Unterstützung und die erbrachten Leistungen. Ein ausführlicher Bericht über den scheidenden Kommandant - Ehrenbrandrat Georg Platzer - wird in den nächsten Tagen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Röschitz veröffentlicht.

Bürgermeister Christian Krottendorfer übernahm anschließend den Vorsitz der Versammlung und ließ die Wahlen durchführen. Mit einem einstimmigen Ergebnis wurde Johannes Hochwimmer zum neuen Kommandant der FF Röschitz gewählt. Er bekleidete bereits seit 2006 die Funktion des Kommandant-Stellvertreter. Als neuer Kommandant-Stellvertreter wurde Erich Sailer jun. gewählt. Er übte davor die Funktion des Fahrmeisters aus. Da Martin Springer weiterhin in den USA lebt, legte er das Amt des Verwalters zurück. Als neue Verwalterin wurde Stefanie Bauer bestimmt. Damit zieht sie als erste Frau in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Röschitz in das Kommando ein.

Bürgermeister Christian Krottendorfer bedankte sich beim Kommando, vor allem aber auch bei Georg Platzer, für die sehr gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren. Er spricht auch sein Vertrauen dem neuen Kommando aus und freut sich auf die zukünftigen, gemeinsamen Aufgaben. Das große und nachhaltige Erbe von Georg Platzer wurde ebenfalls angesprochen und dass das neue Kommando nicht unbedingt in die Fußstapfen des ehemaligen Kommandanten treten soll, sondern dass es bestimmt seinen eigenen Weg finden wird.

Johannes Hochwimmer bedankte sich in seiner ersten Rede als Kommandant für das entgegengebrachte Vertrauen bei der Wahl. Er brachte zum Ausdruck, dass Führungskräfte von der Mannschaft abhängig sind und hofft dabei auf die Unterstützung aller Mitglieder bei Einsätzen, Übungen und Tätigkeiten.

Traditionsgemäß schloss der Kommandant die Mitgliederversammlung mit einem kräftigen "Gut Wehr".

Foto (c) NÖN, Eduard Reininger
NÖN Artikel

Vom Freitag den 28. Juni bis Sonntag den 30. Juni 2019 fanden die NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Traisen statt. Die Feuerwehr Röschitz war hierbei mit einer Bewerbsgruppe vertreten. Die Gruppe bewältigte den Bewerb für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze mit 61 Sekunden und 10 Fehlerpunkten. Herzliche Gratulation!

Teilnehmer: SB Othilinger Lukas, OFM Platzer Jakob, OFM Manuel Fleischmann, OFM David Springer, OFM Weinkopf Florian, FM Krottendorfer Leo, FM Kölbl Johannes, FM Kölbl Michael, FM Neumayer Monika

Von Samstag 4. Mai bis Sonntag 5. Mai 2019 fand bei eher herbstlichen Temperaturen der Floriani-Heurigen im Feuerwehrhaus in Röschitz statt.

Der Heurigenbetrieb startete am Samstagnachmittag. Dabei wurde der Ortsbevölkerung die Möglichkeit geboten, die eigenen Feuerlöscher von einem zertifizierten Brandschutz-Techniker überprüfen zu lassen.

Der Sonntag begann mit der Heiligen Messe zu Ehren des Schutzpatrones - dem Heiligen Florian - die von Pater Tomasz am Kapellenplatz abgehalten wurde. Anschließend bedankte sich Kommandant Georg Platzer bei der Bevölkerung für die großzügige Unterstützung im Zuge der Haussammlung am Ostermontag sowie der letzten 18 Jahre. Außerdem erwähnte er, dass dies nun die letzte Floriani-Feier sei, bei der er als Kommandant die Gäste begrüßen dürfe. Er werde im Sommer 2019 die Position als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Röschitz zur Verfügung stellen und somit an die nächste Generation weitergeben.

Besonders erfreulich ist, dass Pater Tomasz die FF Röschitz als aktiver Feuerwehrmann und in weiterer Folge als Feuerwehrkurat unterstützen möchte. Er wurde deshalb im Zuge der Floriani-Feier von Kommandant Georg Platzer angelobt. Die Feier wurde auch dafür genützt, um einige Ehrungen und Beförderungen vorzunehmen:

  • Thomas Allinger (vom Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann)
  • Florian Weinkopf (vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann)
  • Gerald Kölbl (vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister)
  • Andreas Krottendorfer (vom Brandmeister zum Oberbrandmeister)
  • Lukas Othilinger (Ernennung zum Sachbearbeiter Atemschutz)

Den letzten offiziellen Programmpunkt bildete die spannende Verlosung der insgesamt 15 Tombola-Preise. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle SpenderInnen und Gratulation an alle GewinnerInnen.

Die Freiwillige Feuerwehr Röschitz bedankt sich nochmals sehr herzlich bei der großen Besucherschar. Die Einnahmen tragen direkt zur Anschaffung neuer, dem Stand der Technik entsprechender Ausrüstung, sowie der Erhaltung und Wartung bereits vorhandener Gerätschaften und Fahrzeuge bei. VIELEN DANK!

Zum ersten Einsatz des Jahres wurden wir durch Anforderung des LFKDO am 15.1.2019 von KHD-Bereitschaftskommandant HBM Rainer Hubmayer alarmiert. Am Mittwoch, den 16.1.2019, machten wir uns dann um 03:30 Uhr mit dem RLF im 12 Fahrzeuge und 67 Mitglieder umfassenden KHD-Zug des Bezirks Horn auf den Weg ins Einsatzgebiet nach Annaberg. Nach einem anstrengenden, arbeitsintensiven Einsatztag, konnten wir abends um 21:30 wieder ins FF-Haus einrücken und RLF Röschitz wieder einsatzbereit melden.

Datum: 16.01.2019
Einsatzart: Technischer Einsatz
03:30 bis 21:30 Uhr

Am Freitag, den 14.12.2018, wurden wir nachmittags zu einem B1 - Brandverdacht in die Winzerstraße alarmiert. Ein Rauchfangbrand dehnte sich aus und griff auf die Decke über. Der Brand wurde rasch gelöscht und es wurde mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert. Um auch die letzten Glutnester ablöschen zu können, wurde die Decke geöffnet. In weiterer Folge wurde die Decke und der Rauchfang mit Deckenstützen gesichert.
Um 15:26 Uhr konnten wir einrücken und uns wieder einsatzbereit melden.

Datum: 14.12.2018
Einsatzart: Brandeinsatz
13:56 bis 15:26 Uhr
Einsatzleiter: Blaha Martin, OLM

Heute Mittwoch, am 5.12.2018, wurden wir um 08:45 Uhr gemeinsam mit 8 weiteren Feuerwehren zu einem Brand "B4 Gewerbebetrieb groß" nach Eggenburg alarmiert.

Aus noch unbekannter Ursache begann während der Arbeiten ein Pool bzw. die zugehörige Poolform zu brennen. Durch das beherzte Einschreiten der Mitarbeiter mittels der vorgehaltenen Feuerlöscher konnte der Brand soweit eingedämmt bzw. abgelöscht werden, dass es beim Eintreffen der Einsatzkräfte keinen offensichtlichen Brand mehr gab. Durch die FF Eggenburg wurde unter schwerem Atemschutz der Brandbereich mittels Wärmebildkamera auf weitere Glutnester untersucht. Danach wurde die Entrauchung der Produktionshalle mittels Druckbelüfter durchgeführt.

Um 10:40 Uhr konnten wir wieder einrücken und uns in der Landeswarnzentrale einsatzbereit melden.

Datum: 05.12.2018
Einsatzart: Brandeinsatz
08:50 bis 09:59 Uhr