Freiwillige Feuerwehr Röschitz

Wir wurden am 26.06.2017 um 11:36 alarmiert
Flurbrand | 3730 Engelsdorf

Am Samstag, den 14. Mai 2016 heiratete Daniel Ecker seine Karin in der Kirche in Japons.Nach der kirchlichen Trauung wurde von den Feuerwehrkameraden ein Spalier mit Feuerwehrschläuchen vor der Kirche aufgebaut. Das Kommando gratulierte dem Brautpaar und wünschte alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg.

Wir gratulieren Karin und Daniel herzlichst und wünschen alles Gute für die gemeinsame Zukunft!

Am 06.05.2016 fanden in der niederösterreichischen Feuerwehrschule in Tulln die Feuerwehrleistungsbewerbe in Gold statt. Dieses Jahr nahmen zwei Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Röschitz daran teil. V Martin Springer und LM Erich Sailer jun. konnten in insgesamt acht Disziplinen ihr Wissen und ihr praktisches Können beweisen und sind nun berechtigt das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold zu tragen.

Der Bewerb für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold besteht aus acht Disziplinen, angefangen von theoretischen Fragen aus Taktik, Technik und Organisation über Formulieren und Geben von Befehlen bis zu Löschmittelbedarf- und Löschmittelverbrauchsberechnungen. Da für das Bestehen alle Disziplinen positiv abgeschlossen werden müssen, war eine fast dreimonatige Vorbereitung notwendig.

Herzliche Gratulation an unsere mit Gold ausgezeichneten Mitglieder Martin Springer und Erich Sailer jun.!

Wie in den vergangenen Jahren wurde auch heuer eine Floranifeier zu Ehren unseres Schutzpatrons, dem Heiligen Florian, am 1. Mai abgehalten. Im Anschluss an die Florianimesse wurden unsere neuen Feuerwehrmitglieder PFM Monika Neumayer, PFM Johannes Kölbl, PFM Michael Kölbl und PFM Leo Krottendorfer feierlich von unserem Kommandanten BR Georg Platzer angelobt.

Die Angelobungsformel lautete wie folgt: Ich gelobe, meinen Dienst als Freiwilliges Feuerwehrmitglied stets gewissenhaft zu erfüllen, meinen Vorgesetzten gehorsam zu sein, Disziplin zu halten und wenn notwendig auch mein Leben einzusetzen, um meinen Mitmenschen zu helfen. Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr.

Anschließend bedankte sich Kdt. Platzer bei unserer Bevölkerung für die großzügige Unterstützung im Zuge der Mitgliedsbeitragssammlung am Ostermontag. Zum Abschluss der Messe segnete Pater Josef die neu angeschafften Schutzhosen. Die Freiwillige Feuerwehr Röschitz bedankt sich sehr herzlich bei den zahlreichen Gästen für ihr Kommen.

Die diesjährige Unterabschnittsübung fand gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Roggendorf am 22.04.2016 um 18:30 Uhr statt. Zu dieser Übung wurde ebenfalls die Freiwillige Feuerwehr Pulkau eingeladen um den bezirksübergreifende Austausch zwischen Feuerwehren zu fördern. Die Freiwillige Feuerwehr Pulkau ist dieser Einladung sehr gern gefolgt und somit konnte insgesamt eine Mannschaftsstärke von 45 Personen erreicht werden.

Übungsannahme war ein Brand im Lagerhaus in Röschitz mit zwei vermissten Personen im 2. Stock des Silos. Aufgrund der starken Rauchentwicklung im Gebäude erfolgte die Suche der vermissten Personen mit schweren Atemschutzgerät. Eine weitere Aufgabe bestand im Aufbau der Wasserversorgung vom Maignerbach und in der Bekämpfung des fiktiven Vollbrandes des Silos.

Ein herzliches Dankeschön an die Kameraden der benachbarten Wehren für die gute Zusammenarbeit.

Datum: 22.04.2016
Übungsart: Unterabschnittsübung
Übungsleiter: Platzer Georg, BR
Übungsüberwachung: Hochwimmer Johannes, HBI

Am 16.04.2016 hielt die Freiwillige Feuerwehr Röschitz eine Gruppenübung ab. Als Übungsszenarium galt eine eingeklemmte Person in einem Fahrzeug. Während der Übung wurden die Aufgaben der einzelnen Positionen der technischen Gruppe (Sicherungstrupp, Gerätetrupp, Rettungstrupp, Maschinist, Melder, Kommandant) wiederholt und die Handhabung des Gerätes besprochen.

Im praktischen Übungsteil wurde angenommen, dass eine Person auf der Rückbank des Fahrzeuges eingeklemmt ist. Mit dem hydraulischen Rettungssatz (Spreizer, Schere, Zylinder) wurde die hintere Seite des Fahrzeuges entfernt und die eingeklemmte Person gerettet.

Datum: 16.04.2016
Übungsart: Gruppenübung
Übungsleiter: Sailer Erich jun., LM

Am Samstag, den 16.4.2016, fand der dritte Tag der Truppmann-Ausbildung des AFKDOs Eggenburg statt. Insgesamt konnten 13 Mitglieder von 9 Feuerwehren des Abschnittes Eggenburg zu dieser Veranstaltung in Röschitz begrüßt werden.

In theoretischen und praktischen Einheiten wurden die neuen Feuerwehrmitglieder in folgenden Bereichen geschult:

  • die Gefahren an Einsatzstellen
  • die Gefahrenerkennung
  • Maßnahmen beim Austritt von Flüssigkeiten
  • Herstellen einer Saugleitung aus dem Bach
  • Schaumangriff mit TLF- Löschangriff mit B-Rohr

Pünktlich um 17:00 Uhr konnte die ganztägige Lehrveranstaltung durch den Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Gerald Unterberger geschlossen und die Mitglieder mit neuem Wissen und neuen Eindrücken nach Hause entlassen werden.